Kölner Frauenparlament
zum Weltfrauentag

Die Frauenparlamente in Köln geben Frauen die Möglichkeit, gemeinsam über ihre Belange zu diskutieren und Forderungen an die Politik zu stellen. Seit dem 4. Frauenparlament in Köln, das im historischen Rathaus stattfand, wandert die jährliche Veranstaltung durch die Stadtbezirke.

 

In vier moderierten Ausschüssen zu den Themenbereichen 'Arbeit', 'Armut und Soziales', 'Bildung' und 'Lebensraum' können Frauen ihre Wünsche, Anregungen und Forderungen einbringen und Beschlussvorlagen zur Verabschiedung im Plenum des Frauenparlamentes formulieren. Die Ausschüsse kommen anschließend zum beschlussfassenden Plenum zusammen.

Politikerinnen aus Bezirksvertretung, Stadtrat, Landtag, Bundestag und Europaparlament nehmen die Ergebnisse des Frauenparlamentes entgegen, um sie in ihre politische Arbeit einfließen zu lassen.

Bei einer Podiumsdiskussion im Herbst berichten die Politikerinnen dann, wie sie die Beschlüsse des Frauenparlamentes haben weiterverfolgen können.


Aktuelles Frauenparlament
Kölner Frauenparlamente - Doku
Nippeser Frauenparlamente - Doku